Gemeinschaft der Generationen,
Geld & tätige Hilfe

 

Stand: 27.1.2016

Kinder und Jugendliche waren wichtige Mitglieder der ersten „Fülle“-Gruppe. Auch jetzt sind sie manchmal bei Treffen und Workshops dabei. Seit dieser Erfahrung stehen alle unsere Veranstaltungen auch Kindern und Jugendlichen offen. Einzelheiten bitte vorher erfragen.


Geld: Es ist möglich, mit uns Vereinbarungen über Ratenzahlung zu treffen.
Um bei einigen zentralen Veranstaltungen des Instituts die Teilnahme nicht am Geld scheitern zu lassen, bieten wir Menschen mit Einkommen um das Mindesteinkommen herum an, in einem vorangehenden Gespräch für ihre Teilnahme eine individuelle Beitragsregelung zu finden.


Tätige Hilfe: Vielfalt und gegenseitige Hilfe ist nicht nur ein Weg zum Überleben, sondern der Weg der Erde. Formen des Austauschs von Fähigkeiten sind elementar.
Wenn Du den festgesetzten Kursbeitrag nicht in vollem Umfang bezahlen kannst, ruf uns an. Wenn eine deiner Fähigkeiten für uns wertvoll ist, können wir gemeinsam überlegen, welchen Anteil du zahlen und welchen Anteil du in Form von tätiger Mitarbeit leisten kannst.

Auszeit am Platz der Stille: ab Sommer 2014 kann jemand hier wohnen, essen und etwas mit uns am Platz tun wie Gespräch, Ritual oder Beratung, wenn er oder sie dafür einige Stunden pro Tag am Platz im Garten oder Haus arbeitet. Info-Datei