Stand vom 18.Mai 2018


SAFARI-BROWSER ZEIGEN DIE ZULETZT ZWISCHENGESPEICHERTE WEBSEITENVERSION.
UM DIE AKTUELLE VERSION ZU SEHEN, BITTE UNTER EINSTELLUNGEN/DATENSCHUTZ DEN BUTTON "ALLE WEBSEITEN-DATEN ENT­FERNEN" DRÜCKEN! SO WIRD DER BROWSER VERANLASST,
DIE WEBSEITE NEU VOM SERVER ZU LADEN.




20 Jahre Institut Bewusstseinsstrategien:
hochqualitative Beratung, Seminare, Ausbildungen, Forschung, Publikationen, interaktive Events

 

Beratungsfelder

Begleitung in beruflichen und persönlichen Übergangssituationen

Ganzheitliche Entscheidungsberatung

Künstlerische Ressourcen freisetzen

Sich mit Familien- und Landschaftsressourcen verbinden (Ahnen, Hei­matregion)

Systemische Supervision: Einzelne, Gruppe, Team, Organisation

Männer-, Frauen-, Paarberatung

Begleitung von Gruppen

Arbeitssprachen: Deutsch & „Euro-Englisch"

 

Seminarschwerpunkte

Systemisches Denken und Handeln für Coaching, Beratung, Supervision
und zur Lösung von Alltagsproblemen (Orion)


Persönliche Standortbestimmung und Zukunftsvision von Einzelnen und Gruppen: Leitbild

Social skills in Teams und Gruppen
Kooperation: ÖGGO www.oeggo.at und Uni Linz/VFoG

Facilitating von Krisen und Konflikten: Heldenreise
Kooperation: Abenteuer Leben e.V. www.adventurelife.eu

Intuition und Kreativität

Analoge Medien und ganzheitliche Orakelsysteme

Indigene Traditionen und kreative Ritualentwicklung

 


Ausbildung in psychosozialer Beratung (LSB)
Eine neue Ausbildungsgruppe hat im Frühsommer begonnen.
Das nächste Seminar:

Die Kunst des Fragens & systemischen Denkens - erproben was wirkt

Ziel dieses Workshops für Berater/innen und Menschen, die mit sich und anderen Menschen arbeiten, ist es, zirkuläres als auch polares Fragen zu üben, sich dabei auch von Intuition leiten zu lassen und in spielerischer Form theoretisch und praktisch mit dem intuitiven und polaren Denken vertraut zu werden.
Das Seminar kann auch allein gebucht werden.

Fr 22.6. (9:30) - So 24.Juni 2018 (3 Tage)
Info-Datei





Neu: Gruppendynamiktrainings
als Heldenreisen

Gruppendynamiktrainings und Heldenreisen haben vieles gemeinsam. Im GD-Training formt sich eine Gruppe, die aus Unterschieden der Personen Nutzen zieht. Analog kann das Heldenreisetraining als „Gruppendynamiktraining der Subpersönlichkeiten“ be­zeichnet werden. (Weiterbildung der Österr. Gesellsch. f. Gruppendynamik & Orgberatung ÖGGO)

Sa 15.Sept. (10:00) - So 16.Sept.2018 (16:00)
Info-Datei

 

















L e i t b i l d.
Das Feuer der Sehnsucht

Der Ruf unserer Sehnsucht dringt immer wieder durch in unserem Leben. Er macht uns darauf aufmerksam, dass ein Schatz gehoben werden will: ein inneres Bild un­serer Lebensvision oder Lebensaufgabe.

Mi 7.Nov.
(18:00) - So 11.Nov.2018

Info-Datei ; Info-file




Wollen wir den Traum eines erfüllten Lebens wirklich werden lassen, wollen wir Rückschläge auf dem Weg der Sehnsucht überwinden, brauchen wir dazu auch Hilfe von anderen. Die Helfer, die uns das Leben schickt, sind vielfältig: sie können als Menschen, als Tiere, Berge, Plätze der Natur und der Wildnis, als Visionen von immateriellen Wesen erscheinen. Aber gehen wir mit ihnen auch in Kontakt und nehmen wir ihre Hilfe in Anspruch?

Do 1.Nov. (Allerheiligen) (9:30)Sa 3.Nov. 2018 (16:00) (3 Tage)



Info-Datei; Info-file



The Hero's Journey

An adventurous path to power and vision

Doing what you are told is not changing the world. To discover own resources and an inner source of sense and to follow its vision: this is empowered by the Hero's journey training.


Mi 19.Sept. (15:00) - Di 25.Sept. 2018 (16:00)

Heros journey;

Cesta Hrdinu




HIT - training project

Heroes of Inclusion and Transformation -

a partnership project for the integration of social relevant shadow themes


entwickelte sich aus der Arbeit von „Abenteuer Leben“ und startete im Oktober 2017 in Bratislava. Das 19-monatige Projekt wird von Erasmus+ ge­fördert und vereint Menschen aus 6 europäischen Ländern, die in der Erwachsenenbil­dung arbeiten. Ziel ist, soziale Schattenthemen wie Angst vor Veränderung, Fundamenta­lismus, Hass auf Au­ßenseiter und Fremde und Gewalt mit Hilfe des Heldenreise-Prozes­ses nach Paul Rebillot in sich selbst zu bearbeiten und so die eigenen Ansätze in der Klienten­arbeit mit diesen Themen zu erweitern.
Die Ergebnisse werden 2019 in einem Methodenhandbuch auf Englisch und in den Sprachen der beteiligten Länder veröffentlicht: isländisch, tsche­chisch, serbisch, slowakisch, spa­nisch und deutsch.
Wer Interesse an diesem Prozess und seinen Zwischenergebnissen hat, möge mit uns Kontakt aufnehmen!





NEU 2016

Manfred Weule
Auswildern im Gespräch mit Tieren

Eine Leserinnenstimme:
"Es ist einfach schön mit diesem Buch zu arbeiten – es ist ein Arbeitsbuch, das Spaß macht.
Es drängt sich mir immer wieder auf und liest sich wiederholt neu. (...)
Mir gefällt – und darin hebt sich für mich dieses Buch ab – der Aufbau in Informatio­nen , Mythen & Geschichten und den persönlichen Botschaften.
Für mich ist wohltuend, dass Manfred Weule die Eigenschaften und Botschaften völ­lig wertfrei schreibt – keinerlei Polarisierung, keine einfach gute oder schlechte Ei­genschaften, wie es so oft in unserer Gesellschaft tradiert wird.
So, scheint es mir, werden all diese Eigenschaften gebraucht, vielleicht auch ge­macht, da die Polaritäten im Leben nach Ausgleich streben – bei Manfred sind sie einfach Eigenschaften!
" H.S. Sozialarbeiterin in Linz

Buchinfo deutsch - Book info English

 

NEU 2012

Tierkartenset


Info deutsch

Info English


Helga Weule
In verschiedenen
Welten wandern

ermutigt v.a. auch Frauen, eigenem Expertenwissen, Gefühlen und Magie mehr Aufmerksamkeit und Vertrau­en zu schenken. Körper, Gefühle, Sexualität, Geist und Gemeinschaft sind dabei zentrale Themen.

NEU 2013

Info zur 2.Auflage

Eine Leserinnen­stimme:
""In verschiedenen Welten wandern" schildert, wie eine Frau - und "Harzer Ahnenerde" schil­dert, wie ein Mann - aus Sehnsucht dem Fremden begegnet und dabei auch in den dunklen Spiegel schaut. Das hat mich schließlich dazu ermutigt, Erin­nerungen aus mei­nem Leben aufzu­schreiben. Das ist ein Nachfühlen und ein kritisches auf- den-Punkt-Bringen. Das tut mir gut, denn es hilft, loszu­lassen: die weiter­führende Seite er­kennen und Wert­volles würdigen."


I.R., eine Älteste, die mit 89 Jahren auf ein äußerst er­fahrungsreiches Le­ben zurückschaut.

Manfred Weule
Harzer Ahnenerde

ermutigt, sich dem Thema Wieder­-einwurzelung zu stellen und die ei­gene Familien-, Organisations- und Landschaftsgeschichte heilsam auf­zuarbeiten, so dass wieder Gemein­schaft entstehen kann. Dabei sind Erfahrungen indigener Kulturen äu­ßerst hilfreich.

NEU 2013



Info zur 2.Auf­lage

Rezension eines Vor­trags zum Buch in Gos­lar

Eine Leserstimme
:
"Die offene und biografi­sche Rückblende des Au­tors in "Harzer Ahnener­de" hat mir verdeutlicht, wie wertvoll es ist, unsere Wurzeln zu kennen, um die eigene Lebendigkeit zu finden. Die Erinnerun­gen haben mich berührt und gleichzeitig eigene Erinnerungen geweckt. Ein einzigartiges Buch."


E.W., geschäftsf.Gesell­schafter eines Wiener Be­ratungsunternehmens

 



Interview: Interview zu den Büchern Welten & Ahnenerde
mit Andrea Haneder im Freien Radio Freistadt




Zur Ruhe kommen
Eine Auszeit am Platz der Stille

Coming to rest
A time-out on the place of silence

Info



NEU 2014:

Helga Weule
Geschichten,
die meine Knochen erzählen

Vielleicht konfrontiert Sie das Leben ge­rade mit körperlichen Veränderungen? "In ihnen stecken Botschaften, die ge­nau an Sie und niemand sonst gerichtet sind. Wenn Sie einen Impuls in sich spüren, diese Botschaften zu entschlüs­seln und sich dafür Anregungen holen wollen, sind Sie hier richtig." Helga Weule erzählt angesichts einer Knieoperation und der Diagnose einer un­heilbaren Krankheit "von ihrem Weg, die an sie gerichteten Botschaften auf den Punkt - und in ihr Leben zu bringen." (Aus dem Vorwort)

Info-Datei